Duale Ausbildung Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung

Dauer: 2 Jahre | Ausbildungsvergütung: 300 EUR pro Monat | Schulgeld: 2400 EUR pro Jahr

Deutscher Abschluss als Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung (Abschluss der Deutschen Handelskammer für Spanien). Homologisiert vom DIHK in Berlin. Duale Berufsausbildung mit internationalem Charakter. Speditionskaufleute sind dazu befähigt, in allen Abteilungen eines Speditions- oder Logistikunternehmens zu arbeiten.

Aufgaben der Speditonskaufleute

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung organisieren den Versand, Umschlag und die Lagerung von Gütern. Sie überwachen die Logistikkette vom Absender bis zum Empfänger. Dazu estellen Sie die nötigen Dokumete für Transporteure, Kunden und Zoll. Sie beraten Kunden über geeignete Transportmittel, kostengünstige Wegstrecken und geeignete Zwischenlager. Im Schadensfall kümmern sie sich um die Regulierung mit der Versicherung. Dabei nutzen sie moderne Software zur Planung und Überwachung der Transporte.

Warum eine Ausbildung bei der fedaEDU in Barcelona?

ausgerichteten Unternehmen deine Karriere starten. Magst du die Arbeit im Team? Willst du lernen und arbeiten miteinander verbinden und dich auch persönlich weiterentwickeln? Willst du deine Sprachkenntnisse ausbauen? Dann ist die fedaEDU für dich richtig. Komm zu uns in eine intenationale Arbeitsumgebung in einer der schönsten und lebendigsten europäischen Metropolen.

Weitere Vorteile

  • Kleine Lerngruppen, familiäre Atmosphäre, individuelle Unterstützung
  • Hohe Übernahmechancen beim Ausbildungsbetrieb
  • Einstieg in ein internationales Arbeitsumfeld
  • Geringes Schulgeld. Nur 2400 EUR pro Jahr.
  • Du erhältst eine monatliche Ausbildungsvergütung von 300 EUR
  • Intensive Sprachkurse
  • Möglichkeit, die Fachhochschulreife zu erwerben
  • Kombinierbar mit einem Bachelorstudium in Wirtschaft (Link EDU Studium)

Organisation der Ausbildung

  • Beginn: jeweils September
  • Dauer: 2 Jahre
  • Ort: Barcelona
  • Blocksystem: Wechsel zwischen Theorie (ca. 40%) und Praxis (ca. 60%)
  • In den Praxisphasen werden verschiedene betriebliche Abteilungen durchlaufen.

Unterrichtsinhalt der Berufsschule

  • Betriebswirtschaftliche Geschäftsprozesse (Beschaffung, Personal,Marketing…)
  • Steuerung und Kontrolle (Rechnungswesen)
  • Wirtschafts- und Sozialkunde und Recht (Arbeitsrecht, Verträge, Warenverkehr, Gesamtwirtschaftliche Entwicklung…)
  • Business English
  • Deutsch oder Spanisch (je nach Sprachniveau)
  • Informatik 

Abschluss und Zertifikate

  • Berufsabschluss nach deutschen Richtlinien durch die Deutsche Handelskammer für Spanien (AHK Spanien) und den Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Berlin
  • Abschlusszeugnis der Berufsschule fedaEDU

Sprachzertifikate

  • Deutsch:
    • Deutsches Sprachdiplom I (DSD I PRO – Niveau B1)
    • Deutsches Sprachdiplom II (DSD II – Niveau B2/C1)
  • Wirtschaftsenglisch: Cambridge English Qualification for Business: Business Vantage (Niveau B2/C1)
  • Wirtschaftsspanisch: Certificado de Español de los Negocios Cámara Madrid (Niveau B2-C2)

Voraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife, Bachillerato, Mittlerer Schulabschluss mit weiteren Voraussetzungen
  • Sprachkenntnisse Deutsch (B1)-, Spanisch (A2)- und Englischkenntnisse (B1). Bei niedrigem Niveau beraten wie Sie gerne.
  • Interesse an Geschäftsprozessen in Speditions- oder Logistikunternehmen
  • Teamfähigkeit
  • Flexible Arbeitsweise und schnelle Auffassungsgabe
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Positives Auftreten und Einstellung
  • Empfohlenes Alter 18-25 Jahre

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email